Langes Musik-Wochenende in Celle

Vom 01. bis 03. Mai 2009 richtete der Kreisfeuerwehrverband Celle das 10. Bundeswertungsspielen für Feuerwehrkapellen aus. Der THW-Bundesmusikzug aus Hermeskeil war als Gast und Mitgestalter des Programms dabei. 

Zu dem Wettbewerb traten 23 Musik-, Spielmanns- und Schalmaienzüge mit etwa 1.000 Musikerinnen und Musikern an. Auch eine Drum-Band stellte sich der Jury. Das Wertungsspielen am Samstag wurde von einem großen Musikfest in der Celler Innenstadt umrahmt. So hatte jeder die Möglichkeit, sich von der Musik mitreißen zu lassen.

Gleich zu Beginn, am Freitagabend, gab der THW-Bundesmusikzug zum Auftakt der Veranstaltungen um 18.30 Uhr ein einstündiges Open-Air-Konzert auf der Stechbahn. Die Stechbahn, das ist der mittelalterliche Turnierplatz vor der Stadtkirche in Celle. Samstags ging das Fest auf dem Großen Plan und dem Brandplatz weiter. Auf dem Großen Plan gab das Orchester von 12 bis 13 Uhr ein Platzkonzert. Anschließend stellten sich die Teilnehmer des Wertungsspielens in der Innenstadt der Marschwertung.

Den Samstag schloss das THW-Orchester mit der Teilnahme am Bundes-Feuerwehrmusik-Fest ab. Hierzu waren alle Teilnehmer, Gäste und Helfer auf das Gelände der Landesfeuerwehrschule Celle eingeladen. Und da durften dann alle Musiker einmal „nur“ Zuhören. Die „Firehouse-Jazzband“ aus Hannover sorgte für die gute Stimmung.

Der finale Höhepunkt des Bundeswertungsspielens fand dann am Sonntag statt. Nach einem ökumenischen Gottesdienst auf der Freilichtbühne im Französischen Garten bewegte sich ab 10.15 Uhr der Festmarsch aller Gruppen durch die Celler Altstadt zum Celler Schloss.

Der THW-Bundesmusikzug in Celle

Stadtkapelle Hermeskeil | Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailinfo(@)stadtkapelle-hermeskeil.de | Öffnet externen Link in neuem Fenster

Stadtkapelle | Jugendkapelle | THW-Orchester