Musikalischer Abend mit Kinoatmosphäre

Fast 500 Zuschauer kamen am Samstag, 08. Mai 2010,  zum Filmkonzert der Stadtkapelle um einen musikalischen Abend mit einem Kinobesuch zu verbinden. Das aus fast 60 Musikern bestehende Orchester verhalf einigen Filmhelden musikalisch zu einem Comeback auf der Bühne. Neben Robin Hood und Zorro gab es mit dem Zauberschüler Harry Potter auch einen Filmheld für die vielen jungen Zuschauer. Moderatorin Nadine Thielen sorgte mit ihren informativen und unterhaltsamen Überleitungen zwischen den Stücken für die nötige lockere Kinoatmosphäre und brachte den Besuchern des Konzerts die Filminhalte gekonnt näher.

Gesangssolistin aus dem Trompetenregister

Wie bei jedem Konzert der Stadtkapelle durfte eine solistische Darbietung nicht fehlen. In diesem Jahr bot die 15-jährige Judith Piroth ein Gesangssolo dar. Die Schülerin, die normalerweise das Trompetenregister unterstützt, singt seit dem letzten Jahr in der Big Band des Kreises Trier-Saarburg und ist auch Mitglied in einer Coverband. Durch ein Musicalprojekt am Gymnasium Hermeskeil entdeckte sie ihre Leidenschaft für den Gesang. „Ich habe schon immer gerne gesungen und seit einem Jahr nehme ich auch klassischen Gesangsunterricht in Trier“, erzählt die 15-Jährige. Sie kann sich sogar vorstellen, ihr Hobby zum Beruf zu machen und später einmal Gesang zu studieren. Mit dem Titel „I will always love you“ von Whitney Houston aus dem Film „The Body Guard“ begeisterte sie das Publikum.

Lesen Sie hier die Berichte aus der Zeitung:

Öffnet externen Link im aktuellen FensterVolksfreund

Öffnet externen Link im aktuellen FensterRund um Hermeskeil

Impressionen des Filmkonzerts

Stadtkapelle Hermeskeil | info(@)stadtkapelle-hermeskeil.de  | Öffnet externen Link in neuem Fenster

Stadtkapelle | Jugendkapelle | THW-Orchester