Unsere neuen Musiker: Michael Brosch und Carolin Thomas.

Wagner und Williams beim Jahreskonzert der Stadtkapelle

Am Samstag, den 23. November 2013, präsentierte die Stadtkapelle Hermeskeil ihr Können in der Hochwaldhalle in Hermeskeil. Auf dem Programm standen unter anderem die Werke zweier bekannter Komponisten – Richard Wagner, dessen Tannhäuser Festival das Orchester mit gewaltiger Blechbesetzung spielte und John Williams, der Meister der Filmmusik.

Solistische Beiträge:
Trompeterin Regina Molitor machte mit ihrem Solo den Auftakt mit der Konzert Etude von Alexander Goedicke – einem sehr anspruchsvollen konzertanten Stück. Judith Piroth sang den Klassiker „From a Distance“ von Julie Gold. Gleich fünf Solisten bildeten das Dixieland-Quintett, das das Publikum mit Dixie-Klassikern in die Südstaaten der USA entführte: Daniel Backes an der Posaune, Alexander Becker an der Klarinette, Christian Becker mit dem Sousaphon, Henning Lorang an der Trompete und Tina-Marie Malburg am Tenorsaxophon.

Neue Musiker:
In diesem Jahr unterstützten zwei neue Musiker das Orchester: Die 16-jährige Carolin Thomas verstärkt das Querflötenregister und mit Michael Brosch konnten wir einen neuen Posaunisten gewinnen.

Jahreskonzert 2013

Jahreskonzert der Stadtkapelle Hermeskeil 2013 in der Hochwaldhalle.

Stadtkapelle Hermeskeil | info(@)stadtkapelle-hermeskeil.de  | Öffnet externen Link in neuem Fenster

Stadtkapelle | Jugendkapelle | THW-Orchester