Mukis – das Grundschulorchester

Die Mukis mit ihren Instrumentallehrern, Schulleiterin Sabine Mitrenga sowie Karl Heil von der Karl-und-Katharina-Heil-Stiftung.

In Zusammenarbeit mit der Kreismusikschule Trier-Saarburg und der Grundschule Hermeskeil hat die Stadtkapelle Hermeskeil ein Konzept erarbeitet, bei dem Kinder parallel zum schulischen Musikunterricht ein Instrument erlernen können. In Instrumentalstunden mit verschiedenen Musiklehrern der Kreismusikschule lernen die Schüler in kleinen Gruppen Querflöte, Klarinette, Saxophon, Trompete, Euphonium, Horn und Posaune und erhalten auch eine Schulnote dafür. Zusätzlich findet nach einer Anfangsphase einmal pro Woche die Orchester-Klasse mit Gerhard Piroth statt, in der das Erlernte in der Gruppe zusammengesetzt wird. „Wir möchten jedem Kind ermöglichen, dieses Hobby zu erlernen. Oft ist die Anschaffung eines Instruments aus finanziellen Gründen nicht möglich oder Eltern haben die Befürchtung, dass das Kind nach einem halben Jahr keinen Spaß mehr am Hobby hat“, so Piroth. Der Unterricht, bei dem auch theoretische Grundlagen wie Notenwerte oder Rhythmus erlernt werden, wird durch studierte Musiklehrer der Kreismusikschule erteilt und kostet pro Monat 15 Euro.

Die Stadtkapelle Hermeskeil stellt mit der Unterstützung der Karl-und-Katharina-Heil-Stiftung für jedes Kind ein Instrument bereit. Dafür muss von den Eltern lediglich ein Monatsbeitrag von 10 Euro gezahlt werden, der als Wartungs- und Versicherungsgebühr dient. Die gezahlten Monatsbeiträge werden bei einem Kauf des Instruments nach der vierten Klasse komplett angerechnet. „Jedes Kind erhält die Chance, sein Lieblings-Blasinstrument zu erlernen und wir versuchen auch für den nächsten Jahrgang den Schlagzeugunterricht zu ermöglichen“, berichtet Tim Kaub, 1. Vorsitzender der Stadtkapelle. „So ein Projekt ist natürlich nur mit finanzieller Hilfe möglich und wir freuen uns, mit der Karl-und-Katharina-Heil-Stiftung einen musikbegeisterten Partner gefunden zu haben“, so Kaub weiter.

Der erste Jahrgang der Mukis beendet nun das Projekt mit dem Ende des Schuljahres. Die Stadtkapelle ist stolz, dass 10 von 15 Kindern ihr Hobby fortführen werden und weiterhin Unterricht bei der Kreismusikschule nehmen. Nach den Sommerferien werden sie Mitglied der Jugendkapelle Hermeskeil. Auch der zweite Jahrgang der Mukis ist ein Erfolg - 28 Kinder spielen derzeit mit und begeistern sich für die Musik.

Die Mukis beim Musizieren

Stadtkapelle Hermeskeil | info(@)stadtkapelle-hermeskeil.de  | Öffnet externen Link in neuem Fenster

Stadtkapelle | Jugendkapelle | THW-Orchester